Das Leben, Chilis - und welcher Rest?

Das Blog von hjb

Hier geht es hauptsächlich um Chilis. Sollte aus Versehen mal ein anderes Thema dazwischen kommen, hilft die Übersicht rechts vielleicht weiter.

Letzte Artikel

Fr, 31. Dez 2010

Ziele für nächstes Jahr

  • Weitere interessante Sorten probieren: Devil's Tongue, Datil, div. traditionelle österreichisch-ungarische Sorten.
  • Einige Sorten für diesmal aussetzen und andere probieren.
  • Wieder früh anfangen: Vor Weihnachten pubescens, chinense und baccatum, letztere wegen der langen Reifezeit. 6 Wochen danach annuum und Tomaten.
  • Mehr Tomaten! Tomaten in Kästen setzen und vom Boden des Balkons über das Geländer wachsen lassen. Das Resultat sollen riesige Pflanzen mit vielen Kilo Ernte sein.
  • Weniger Gefäße, aber Pflanzen noch dichter zusammen setzen. Beispielsweise können 6 Hungarian Hot Wax einen Balkonkasten von 1 m nicht komplett ausfüllen, man könnte auch 10 hineinsetzen (evtl. diagonal versetzt).
  • Dünger um 20% reduzieren. Indoor-Pflanzen nur die Hälfte geben.
  • Letzte Baueimer durch Tontöpfe ersetzen. Weniger Töpfe insgesamt. Evtl. doch Kunststofftöpfe, da Ton nicht frostresistent genug ist.
  • Erde mit Urgesteinsmehl und Kaffeesatz auffrischen (wie immer ;-)
  • Gewürze nicht in einzelne Töpfe (oder in die schwarzen Töpfe und davon einige in eine Palette)